Azul


Logo klein

Hallo
Nun bin ich auf der Heimreise vom ersten Teil des Azul Teacher-Trainings in Assisi Italien. Es war eine grosses Reise zu mir, zu Azul und ich spüre, welch transformierende Kraft diese Tage für mich hatten. Azul ist mehr als „Conscious Dance“ (Bewusstes Tanzen). Es ist ein Weg des Erwachens und des Erkennens. Wenn wir uns verändern, erschaffen wir die Voraussetzungen, damit sich die Welt um uns verändern kann. Azul nutzt die Körperintelligenz, um unsere Heilung zu ermöglichen. Der Körper enthält alle Informationen, die nötig sind, um ganz zu werden und Zugang zu unserer vollen Kraft zu finden.

Der Weg von Azul beinhaltet auch sechs "Tore der Liebe“. Gerne lasse ich dir auf diesem Weg dieses "Gebet" zukommen und vielleicht klingt etwas in dir an:

___________________________

Die 6 Tore der Liebe

Ehrlichkeit
Mögen wir uns klar und ohne Illusionen sehen.

Güte
Mögen wir mit unserem Leben so verbunden sein, dass wir uns und andere nicht verletzen.

Selbstverantwortung
Mögen wir das "Täter- und Opferspiel“ aufgeben und die volle Verantwortung dafür übernehmen, wo wir stehen.

Bestimmung
Mögen wir in unserer Hingabe wachsen und unserer Bestimmung folgen.

Aufgabe
Mögen wir unsere Fähigkeiten und Talente in den Dienst der Liebe und Menschlichkeit stellen.

Schönheit
Mögen wir die Schönheit in alle unseren Erfahrungen sehen und sie in all unseren Handlungen kreieren.


_________________________________

„being-one“ und Azul sind auf dem gleichen Weg. Mit der Teacher Ausbildung kann ich meine Kenntnisse und Fähigkeiten für "being-one" erweitern, habe ich Zugang zu einem grossen Netzwerk an Menschen, die sich in den Dienst von Liebe und Menschlichkeit stellen und bekomme persönlich die Möglichkeit weiter zu wachsen.

Reich beschenkt freue mich auf den Liebesabend vom nächsten Freitag. Bist du auch mit dabei?

In Liebe

Stefan

Das ist Leben

Bildschirmfoto 2018-04-16 um 16.42.20

Hallo

Vielleicht kennst du dieses Gedicht bereits, das Charlie Chaplin zu seinem 70. Geburtstag geschrieben hat. Für mich sind seine Worte ein Schatz, den ich immer wieder neu entdecken kann. Gerade jetzt!
_______________________________

Als ich mich selbst zu lieben begann, erkannte ich, dass Seelenschmerz und emotionales Leiden nur Warnzeichen sind dafür, dass ich entgegen meiner eigenen Wahrheit lebe. Heute weiss ich, das ist „AUTHENTISCH SEIN“.

Als ich mich selbst zu lieben begann, verstand ich, wie sehr es jemanden beeinträchtigen kann, wenn ich versuche, diesem Menschen meine Wünsche aufzuzwingen, auch wenn ich eigentlich weiss, dass der Zeitpunkt nicht stimmt und dieser Mensch nicht dazu bereit ist – und das gilt auch, wenn dieser Mensch ich selber bin. Heute nenne ich das „RESPEKT“.

Als ich mich selbst zu lieben begann, hörte ich auf, mich nach einem anderen Leben zu sehnen, und ich konnte sehen, dass alles, was mich umgibt, mich einlädt zu wachsen. Heute nenne ich dies „REIFE“.

Als ich mich selbst zu lieben begann, verstand ich, dass ich mich in allen Umständen stets zur rechten Zeit am richtigen Ort befinde und alles genau zum richtigen Zeitpunkt geschieht. Von da konnte ich gelassen sein. Heute nenne ich dies „SELBST-VERTRAUEN“.

Als ich mich selbst zu lieben begann, habe ich es sein lassen, mir meine eigene Zeit zu stehlen, und ich hörte auf, grosse Zukunftsprojekte zu entwerfen. Heute mache ich nur das, was mir Freude bereitet und mich glücklich macht, Dinge, die ich gerne tue und die mein Herz zum Lachen bringen – und ich tue sie auf meine Weise und in meinem Rhythmus. Heute nenne ich das „EINFACHHEIT“.

Als ich mich selbst zu lieben begann, befreite ich mich von allem, was nicht gesund ist für mich – Nahrung, Menschen, Dinge, Situationen – und von allem, was mich herunterzieht und mich von mir wegzieht. Erst nannte ich diese Haltung einen „GESUNDEN EGOISMUS“. Heute weiss ich, das ist „SELBSTLIEBE“.

Als ich mich selbst zu lieben begann, liess ich es sein, immer Recht haben zu wollen, und seitdem habe ich mich viel weniger geirrt. Heute habe ich entdeckt, das ist MÄSSIGUNG (wahre BESCHEIDENHEIT).

Als ich mich selbst zu lieben begann, habe ich mich geweigert, weiterhin in der Vergangenheit zu leben und mich um die Zukunft zu sorgen. Jetzt lebe ich nur für diesen Augenblick, wo ALLES stattfindet. Heute lebe ich jeden Tag einfach nur Tag für Tag, und ich nenne es ERFÜLLUNG.

Als ich mich selbst zu lieben begann, erkannte ich, dass mein Denken mich verstören, unruhig und krank machen kann. Doch als ich es mit meinem Herzen verbunden hatte, wurde mein Verstand ein wertvoller Verbündeter. Diese Verbindung nenne ich heute WEISHEIT DES HERZENS.

Wir brauchen uns nicht länger fürchten vor Argumenten, Konfrontationen oder vor jeglicher Art von Problemen mit uns selbst oder mit anderen. Selbst Sterne stossen zusammen, und aus ihrem Zusammenprall werden neue Welten geboren. Heute weiss ich, das ist LEBEN!
_______________________________

Am Freitagabend ist wieder Liebesabend in Winterthur. Komm doch auch! Anmeldungen bitte per Mail oder SMS.

Alle, die sich bereits angemeldet haben, erhalten in den nächsten Tagen eine Bestätigung per Mail.

Freue mich auf den Abend mit euch

Stefan

Am Workshop "Voice of the Heart" von Amara Pagano vom 23. bis 25. März sind noch einige Plätze verfügbar. Die Arbeit von Amara ist geprägt von ihrer Präsenz, Klarheit und Kraft. Ein grosse Freude mit dabei zu sein! Ein Workshop mit Amara kann dein Leben nachhaltig beeinflussen und dir neue Wege in deinem Leben eröffnen.
Auch ich werde dort mit dabei sein, meiner inneren Stimme lauschen und bin gespannt, was entstehen wird.

Leben

Bildschirmfoto 2018-04-16 um 16.21.22


Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen,
die sich über die Dinge ziehn.
Ich werde den letzten vielleicht nicht vollbringen,
aber versuchen will ich ihn.

Ich kreise um Gott, um den uralten Turm,
und ich kreise jahrtausendelang;
und ich weiß noch nicht: bin ich ein Falke, ein Sturm
oder ein großer Gesang.

Rainer Maria Rilke

Hallo

Suchst du einen Ort, wo du ganz dich selbst sein kannst,
wo du dich entspannen kannst,
wo Energien ins Fliessen kommen,
wo Vertrauen und Freude wachsen?

Möchtest du anderen Menschen sinnlich begegnen,
möchtest du dir und anderen achtsamen Menschen nahe sein?

Diesen Freitag, 9. Februar ist wieder Liebesabend in Winterthur.
Komm doch auch! Anmeldungen bitte per Mail oder SMS.

Alle, die sich bereits angemeldet haben, erhalten in den nächsten Tagen eine
Bestätigung per Mail.
__________________________________________________

In dieser Mail möchte ich auch auf einen wundervollen "Azul"Tanz-Workshop hinweisen:

Amara Pagano wurde von Gabriele Roth zum 5Rhythmen-Teacher ausgebildet. Nach vielen Jahren erfolgreicher Tätigkeit gründete sie „Azul“.

"Azul" ist Tanz, Bewegung und ein Weg zur persönlichen Transformation. "Azul" unterstützt unser Erwachen und hilft uns und unserem Umfeld sich zu transformieren. "Azul" nutzt unsere Körperintelligenz und ermöglicht innere Heilung und Wachstum. Bewegung und Tanz unterstützen uns dabei, unsere Spiritualität zu erforschen.

Die Arbeit von Amara ist geprägt von ihrer Präsenz, Klarheit und Kraft. Ein grosse Freude mit dabei zu sein! Ein Workshop mit Amara kann dein Leben nachhaltig beeinflussen und dir neue Wege in deinem Leben eröffnen.

Der Workshop „Voice of the Heart“ findet vom Freitag 23. bis Sonntag 25. März in Zürich statt. Bis zum 8. Februar gibt es noch „Frühbucherrabatt“ Happy.

Ich werde mit dabei sein sein und würde mich freuen dich dort zu treffen.

Wünsche dir eine wundervolle Zeit!

Stefan

 

Achte gut auf diesen Tag

Bildschirmfoto 2018-04-16 um 16.06.25



Hallo

Ich wünsche dir ein lebendiges, wundervolles 2018!
_____________________________

Achte gut auf diesen Tag,
denn er ist das Leben – das Leben allen Lebens.

In seinem kurzen Ablauf liegt alle seine
Wirklichkeit und Wahrheit des Daseins
die Wonne des Wachsens,
die Größe der Tat,
die Herrlichkeit der Kraft.
Denn das Gestern ist nichts als ein Traum
und das Morgen nur eine Vision.

Das Heute jedoch, recht gelebt,
macht jedes Gestern zu einem Traum voller Glück
und jedes Morgen zu einer Vision voller Hoffnung.

Darum achte gut auf diesen Tag.

Rumi

_____________________________

Am Freitagabend ist wieder "Liebesabend" in Winterthur.

Suchst du einen Ort, wo du ganz dich selbst sein kannst,
wo du dich entspannen kannst,
wo Energien ins Fliessen kommen,
wo Vertrauen und Freude wachsen?

Möchtest du anderen Menschen sinnlich begegnen,
möchtest du dir und anderen achtsamen Menschen nahe sein?

Dann komm doch auch, wir starten um 19.15 Uhr. Ich freue mich, den Abend für dich zu gestalten. Anmeldungen bitte per Mail oder SMS. Alle, die sich bereits angemeldet haben, erhalten die Bestätigung in den nächsten Tagen.
_____________________________

Magst du die Gedichte von Rumi und hast das Buch „Die 40 Geheimnisse der Liebe“ noch nicht gelesen? Dann kann ich dir das Buch von Elif Shafak sehr empfehlen.

"Eigentlich sollte Ella glücklich sein, in ihrem Herzen breitet sich aber eine Leere aus, die früher von Liebe gefüllt war. Als Gutachterin für eine Literaturagentur taucht sie tief in einen Roman über den Sufi-Dichter und Mystiker Rumi und die vierzig ewigen, geheimnisvollen Regeln der Liebe ein. Trotz der Ansiedlung im 13. Jahrhundert scheint ihr der Roman immer mehr eine Spiegelung ihrer eigenen Geschichte zu sein …"

Ein wundervolles Buch mit ganz viel Tiefgang und passend zum Jahreswechsel.

In Liebe

Stefan

Licht und Dunkelheit

Bildschirmfoto 2018-04-16 um 16.12.05

Hallo

Advent und Weihnachten ist vielleicht auch für dich die Zeit, in der du mit einem Vergrösserungsglas auf dein Leben schaust. Vielleicht bist du glücklich und zufrieden. Vielleicht ist da auch einiges, das dich traurig stimmt: Beziehungen, die dich belasten; Menschen, die du verloren hast; Unzufriedenheit mit der Arbeit; Sehnsucht, die dich umhertreibt und anderes mehr.

Oft verdrängen wir unseren Schmerz mit Aktivitäten, mit materiellen Dingen oder mit Drogen. Wir rennen umher, lassen uns im Kaufrausch durch die Läden treiben oder trinken viel Alkohol. Dadurch können wir dem Scherz ausweichen, verlieren aber immer mehr die Verbindung zu unserem Körper.

Die Wahrheit über unser Leben ist in unserem Körper gespeichert. Wir können sie unterdrücken, aber niemals einfach so auslöschen.

„Unser Intellekt kann getäuscht werden, unsere Gefühle manipuliert, unsere Vorstellungen und Konzepte durcheinandergewirbelt und unser Körper kann mit Medikamenten überlistet werden. Aber eines Tages wird der Körper die Rechnung präsentieren, denn er ist so wenig bestechlich wie ein Kind, das, in seiner Seele noch immer heil und ganz, keine Kompromisse und keine Ausreden akzeptieren und nicht aufhören wird, uns zu quälen, bis wir der Wahrheit nicht mehr ausweichen.“ (Zitat von Alice Miller aus dem Buch „Mit dem Herzen eines Buddha“ von Tara Brach)

Gerade diese dunkle Zeit gibt uns eine Möglichkeit dem eigenen Schmerz zu begegnen. Erst wenn wir alles gefühlt haben, was gefühlt werden möchte, können wir aus unserer Trance erwachen und das Leben in seiner Ganzheit erfahren und leben. Erst wenn du deiner Dunkelheit begegnet bist, wirst du das Licht klar sehen können.

In diesem Sinne wünsche ich dir eine gute Adventszeit und viel Licht im neuen Jahr.

Am Freitag, 22. Dezember findet der nächste Liebesabend in Winterthur statt. Wir tanzen, sind mit dem was gerade ist und begegnen uns auf achtsame Weise. Wir feiern unser Sein auf dieser Welt als Mann und Frau.

Bist du auch mit dabei?

Freue mich auch den Abend!

Stefan

Ein Gebet für dich

Bildschirmfoto 2018-04-16 um 16.07.48

Hallo

Ein wundervolles Zitat der "Hoppi Ältesten" ist mir als Lied von Majbritte Ulrikkeholm zugeflogen.
__________

Dies könnte eine gute Zeit sein!

Ihr habt den Menschen gesagt, dass dies die elfte Stunde sei.
Nun musst du zurückgehen und den Leuten erzählen, dass dies die Stunde ist.
Und beachte die folgenden Dinge ...

Wo wohnst Du?
Was tust Du?
Was sind deine Beziehungen?
Bist Du in der richtigen Beziehung?
Wo ist dein Wasser?
Kenne deinen Garten.
Es ist Zeit, deine Wahrheit auszusprechen.
Bilde deine Gemeinschaft.
Seid gut zu einander.
Und suche nicht außerhalb von Dir nach einer Führung.

Dies könnte eine gute Zeit sein!

Da ist ein Fluss, der jetzt sehr schnell fliesst.
Er ist so groß und schnell, dass es einige gibt, die Angst haben werden.
Sie werden versuchen, sich am Ufer festzuklammern.
Sie werden glauben, sie würden auseinander gerissen, und sie leiden sehr darunter.
Sei dir gewiss, dass dieser Fluss ein Ziel hat.

Dies könnte eine gute Zeit sein!

Die Ältesten sagen, wir müssen das Ufer loslassen, uns abstoßen in die Mitte des Flusses, die Augen offen und den Kopf über dem Wasser halten.
Schau, wer mit dir ist und feiere.

Ab jetzt nehmen wir nichts mehr persönlich, schon gar nicht uns selbst!
Wenn wir es trotzdem tun, wird unser spirituelles Wachstum und unsere Reise zum Stillstand kommen.

Die Zeit des einsamen Wolfes ist vorbei. Versammelt euch!
Vertreibt das Wort "Kampf" aus eurer Haltung und eurem Wortschatz.
Alles, was wir jetzt tun werden, muss in einer heiligen Weise getan werden und in Freude.

Wir sind die, auf die wir so lange gewartet haben!

Message from the Hopi Elders von Majbritte Ulrikkeholm auf Youtube.
_____________________________

Wünsche dir eine gute Zeit!

Stefan Gut

Gelegheit zu lieben

50f72b2a-9236-4cde-a7e2-de106b9fe109

Hallo

Was für ein wundervoller, farbiger Herbst liegt hinter uns. Mit der Kraft der Sonne hat sich die Natur in ein Farbenmeer verwandelt. Die Bäume haben rot gebrannt oder gelb geleuchtet, die Seen tiefblau gefunkelt. Es war wundervoll!

Heute klopft der Winter an die Türe. Zeit für einen Abend am Kaminfeuer oder für den Liebesabend in Winterthur. Komm mit uns auf eine heilsame Reise zu Dir und begegne dabei anderen wundervollen Menschen.

Das Leben - Gelegenheit zu lieben
Die erste Tür, die Geburt ist nur eine Gelegenheit durch die zweite zu gehen, die Türe der Liebe. Zwischen Geburt und Tod ist Liebe. Im Grunde kann man es so sehen: Das Leben besteht nur als einzige Gelegenheit, zu lieben und geliebt zu werden. Wenn das versäumt ist, dann ist alles versäumt. Wenn du geliebt hast, dann hast du nichts verpasst in deinem Leben, selbst wenn du alles andere versäumt hast.

OSHO

Freue mich auf einen wundervollen Abend!

Stefan

Die Seele

c87e9498-4eca-4b21-8eb0-b3a149afb110

Hallo

''Der Körper ist Teil der Seele, erkannt von den Sinnen, die für die Dauer dieses Lebens Haupteinlass sind für die Seele. Leben ist nichts als Energie, die vom Körper kommt ... und Energie ist reines Entzücken.“
William Blake

Der Liebesabend vom nächsten Freitag ist eine Fest für die Sinne. Lass dich von dir und den anderen Menschen berühren und entzücken.

Freue mich auf einen wundervollen Abend

Stefan

Odysseus

35b14a16-8751-4ae0-a999-1468e625dd47

Hallo

Während meiner Sommerpause habe ich ein Buch gelesen, das mich irgendwie verändert hat. Es ist eine Lektüre, die mich bewegte, die einiges in Frage stellte und mir so einen frischen, direkten Zugang zu meinen Empfindungen brachte.

Suchst du auch einen neuen Input? Dann ist diese Buch vielleicht genau das richtige.

<< Unsere Eltern heissen Pawlow, und bimmelnde jahrelang mit der Klingel, bevor das Essen auf den Tisch kam, und diese Konditionierung hat sich in unserem Nervensystem verankert. Aus diesem automatischen, reflexartigen Schutzverhalten auszusteigen und sich zu entkonditionieren, erfordert eine hohe Wachsamkeit und eine Bewusstheit über den Vorgang der Abspaltung. Es ist ein so wichtiger Schritt, den Abspaltungsprozess genau zu kennen und auf dem Zettel zu haben. Dieses Wissen kann uns dabei helfen, ins Unwissen vorzudringen, dazu ist es notwendig, uns dieser automatisierten Umleitung, die in unserem Nervensystem geschieht, bewusst zu werden und sie wahrzunehmen, anstatt ihr zu folgen.
Das ist aber eine Fahrt durch ein Gebiet von Sirenen. Wie Odysseus müssen wir uns an den Mast binden lassen, um nicht den Sirenen-Gesängen zu folgen und ins Meer zu springen, wo sie uns töten. Denn ihr Gesang ist so verführerisch, dass wir alles vergessen und nur zu ihnen hinwollen. Genauso stark ist der Sog der Wächter, wenn wir in die Nähe des verlassenen inneren Kindes kommen, dann gibt es einen deutlichen Energieanstieg, eine Unruhe in unserem System, und es erscheint uns, als ginge es nun um Leben oder Tod. Unser Nervensystem ist maximal aktiviert, und der Umleitungsmechanismus wird maximal geladen. Wie Ertrinkende greifen wir nach allem, was uns retten könnte. >>

aus "Traumaheilung durch radikale Erlaubnis“ von Mike Hellwig

Am "Liebesabend" vom Freitagabend segeln wir nicht durch wilde Gewässer und doch wirst du vielleicht an diesem Abend auch mit deinem Schutzverhalten und deinen Abspaltungen konfrontiert. Ich lade dich ein, achtsam zu sein, zu fühlen und unterstütze dich auf deinem Weg durch die Wellentäler. Bist du auch mit dabei? Es lohnt sich, denn das Wundervolle ist oft nur um die Ecke. Happy

Am Samstagabend zünden Jan Weissenfels und Christian Meier zum dritten Mal ihr Tanzfeuer an. Ich freue mich, dass ich an diesem Abend Musik auflegen kann. Wir tanzen mitten in der Natur in die Nacht hinein. Als "Silent Outdoor Tanzen" mit Kopfhörern. Wo genau der Event stattfindet, erfährst du am Samstag per SMS.

www.tanzfeuer.ch

Wünsche dir eine wundervolle Zeit und freue mich, wenn wir uns am nächsten Wochenende in Winterthur oder ums Feuer treffen.

Stefan

Musik als Medizin

87ea8c64-6545-4abc-b319-f63a925f568f

"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist." Viktor Hugo

Hallo

Musik hören, selber Musik machen oder zu Musik tanzen ist meine beste Medizin. Sie berührt mich ganz tief, einfach so und ohne, dass ich darüber nachdenke müsste. Oft wähle ich unbewusst die genau richtige Musik. Sie kann dann meine Trauer, meine Sorgen und mein Leid in mir transformieren und mich wieder freudvoll und lebendig machen. Dann spüre ich wieder jede Zelle in mir, die Welt wird bunt und voller fröhlicher Menschen.

Ein Musiker, der mich zur Zeit sehr berührt und fasziniert, ist der Isländer Niels Frahm. Das Stück „Re“ von seiner CD „Screws“ gefällt mir besonders gut.

Magst du es auch? Am Liebesabend vom nächsten Freitag spiele ich wieder ganz viel wundervolle Musik, unter anderem auch von Niels Frahm. Komm doch auch und lass dich berühren. Es wird am Freitag voraussichtlich schön kühl sein, optimales Wetter für einen Liebesabend mit dir und anderen achtsamen Menschen.

Wünsche dir eine wundervolle Zeit!

Stefan
© 2015 being-one