Weihnachten


antelope-canyon
„Viele Türen im Aussen schliessen sich oder sind bereits geschlossen.
Die Türen nach innen sind und bleiben offen."

Dieses Jahr ist Weihnachten, das Fest der "Liebe" anders als sonst. Wir müssen auf vieles verzichten, auch wenn es uns schwerfällt und traurig macht.

Aber vielleicht findest du gerade jetzt, wenn so vieles wegfällt, ein Licht in dir, das trotz allem scheint. Ein Licht, das geduldig brennt und weiss, dass sich Dunkelheit und Licht im Leben immer abwechseln, dass nach schwierigen wieder bessere Zeiten kommen.
Wenn du mit deinem Licht verbunden bist, teile es mit anderen Menschen, die es im Moment vielleicht brauchen können.
Wenn du im Dunkeln umherirrst, rufe deine Freunde oder Bekannten an und teile mit ihnen, was dich beschäftigt oder tanze und bewege dich. Manchmal vergessen wir das zu tun, was uns wieder ins Licht bringt und graben stattdessen unser Loch noch tiefer.

Ich selber bin im Vertrauen, dass in den nächsten Monaten viele Einschränkungen aufgehoben werden und wir wieder zusammen sein und tanzen können. In meiner Zuversicht sähe die Samen ich fürs neue Jahr und bin in freudiger Erwartung, dass sie dann spriessen mögen.

  • Sonntagmorgen 3. Januar "Tanz-Gottesdienst" (Tanzfeuer) 10.30 Uhr in Au (outdoor mit Kopfhörern)
  • ab 6. Januar jeden Mittwochabend AZUL (online per ZOOM)
  • Freitagabend 8. Januar "Liebesabend" (online per ZOOM)
  • Der Workshop "Verwurzelt und Frei" Ende Januar in Sternenberg findet in kleinen Gruppen statt.
  • Vom 23. bis 25. April leite ich den AZUL Workshop "Frühlingserwachen" im Sternä in Feldis. Der Workshop unterstützt dich dabei, dich ganz für das Leben zu öffnen
  • Den AZUL Workshop "Awakening Embodiment" mit Amara Pagano ist nun neu vom 4. bis 6. Juni in Zürich. Weitere Infos dazu folgen, sobald wir den Veranstaltungsort definitiv festgelegt haben.

Ich freue mich, wenn du auch mit dabei bist. Die Anmeldungen zu den Anlässen und Workshops findest du auf der Homepage.

Dir wünsche ich, dass du in dieser besonderen Zeit in tiefer Ruhe und grossem Frieden mit dir sein kannst. Unser Zusammensein wird sich wieder entfalten und vielleicht kannst du es dann noch mehr geniessen als je zuvor.

Danke für dein Vertrauen, in Liebe

Stefan
© 2020 being-one