Was ist der Liebesabend?


218bb958-1aa9-41b6-b988-04785d087f96


Liebe Leserin, lieber Leser

Ich werde immer wieder gefragt: "Was ist eigentlich der Liebesabend, wie läuft so ein Abend ab?“

Ich versuche dann in etwa zu beschreiben, wie der Liebesabend aufgebaut ist. Dabei wird mir immer wieder bewusst, dass beschreibende Worte, die nur unseren Verstand erreichen, nicht das Vermitteln können, was in Winterthur an diesen Abenden jeweils entsteht. Unser Verstand kann eben nur sehen und bewerten, was er bereits kennt.
Der Liebesabend aber bringt dich in ein neues Feld, das weit weg dem von sein kann, was du bis jetzt über Liebe erfahren konntest. Er kann dich von deinen Fixierungen heilen und dich für ganz viel mehr öffnen.

"Diese Augenbinde ist das, was ihr euren Verstand nennt, eure Gedanken, eure Vorurteile, eure Kenntnisse – all das fügt sich zusammen zu einer dicken Augenbinde. Sie halten euch im Dunkeln, sie machen euch dumpf, sie hindern euch daran, lebendig zu sein.
Tantra möchte, dass du lebendig bist – so lebendig wie die Bäume, so lebendig wie die Flüsse, so lebendig wie die Sonne und der Mond. Das ist dein Geburtsrecht. Wenn du deine Lebendigkeit verlierst, gewinnst du nichts; du verlierst alles. Und wenn du alles opferst, damit du lebendig sein kannst, verlierst du in Wahrheit nichts.“
OSHO

Am Freitag sind wir wieder in Winterthur, kommst du auch?

Ich freue mich auf den Abend

Stefan
© 2015 being-one