2013

ASMR

Liebe Leserin
Lieber Leser

Ich freue mich, meine neue Homepage ist fertig Happy. Du findest nun auch Feedbacks von Teilnehmerinnen und Teilnehmern, Musikempfehlungen „zum Lieben“, einen kurzen Text über mich und natürlich die neuen Daten im 2014. Schau doch mal rein ...

www.liebesabend.ch

Kennst du ASMR „Autonomous sensory meridian response“ auf Deutsch vielleicht „Kribbeln im Kopf“. Ich habe mir ein paar Videos angeschaut und ich bin recht fasziniert davon. Es ist für mich eine Meditation, diese Filme zu schauen. Nimmt dir ein wenig Zeit, steckt deine Ohrhörer ein und entspanne dich. Scheinbar sind nicht alle „befähigt“ ASMR zu geniessen. Vielleicht magst du mir schreiben, was du beim Schauen der Filme empfindest.

Teller mit Sand, Relax

Vielleicht ist das aber doch nicht das richtige für dich oder du hast einfach wieder mal Lust anderen Menschen zu begegnen Winking. Dann komm doch an den Liebestag vom Samstag, 14. Dezember. Er bietet dir die Möglichkeit in tiefe Ruhe zu kommen, dich mit deinen Energien zu verbinden und so anderen Menschen zu begegnen. Wir werden gemeinsam meditieren, tanzen, haben Zeit für Gespräche und du wirst anderen Menschen auf unterschiedliche Art und Weise begegnen. Lass dich überraschen, von dir und von den anderen TeilnehmerInnen. Es hat noch freie Plätze. Weitere Infos findest du auf der Homepage.

Ich wünsche dir eine gute Zeit!

Stefan



Engellieder

Engellieder

Ich ließ meinen Engel lange nicht los,
und er verarmte mir in den Armen
und wurde klein, und ich wurde groß:
und auf einmal war ich das Erbarmen,
und er eine zitternde Bitte bloß.
Da hab ich ihm seine Himmel gegeben, -
und er ließ mir das Nahe, daraus er entschwand;
er lernte das Schweben, ich lernte das Leben,
und wir haben langsam einander erkannt...
 
Seit mich mein Engel nicht mehr bewacht,
kann er frei seine Flügel entfalten
und die Stille der Sterne durchspalten, -
denn er muss meiner einsamen Nacht
nicht mehr die ängstlichen Hände halten -
seit mich mein Engel nicht mehr bewacht.


Ausschnitt aus Engellieder
Rainer Maria Rilke (1875-1926)

Hoi zäme

Dieses Gedicht ist mir in letzter Zeit immer mal wieder begegnet. Ich möchte es mit dir teilen und als Inspiration für den nächsten
Liebesabend nehmen. Was klingt bei dir an? 

Ich freue mich auf den nächsten Liebesabend am 15. November. Sylvie Leideritz wird uns wieder mit ihre Klaviermusik und ihrem Gesang
durch den Abend begleiten.

Wegen einer Schulveranstaltung kann ich den Liebesabend vom 13. Dezember nicht durchführen. Dafür plane ich am Samstag 14. Dezember einen weiteren Liebestag. Er bietet dir die Möglichkeit in tiefe Ruhe zu kommen, dich mit deinen Energien zu verbinden und so anderen Menschen zu begegnen. Wir werden gemeinsam meditieren, tanzen, haben Zeit für Gespräche und du wirst anderen Menschen auf unterschiedliche Art und Weise begegnen. Lass dich überraschen, von dir und von den anderen TeilnehmerInnen. Die Liebestage sind neu von 09.30 bis ca. 19.30 Uhr. Weitere Infos findest du auf http://www.liebesabend.ch

Im Moment überarbeite ich meine Homepage. Vorab kann ich dir die nächsten Daten für den Liebesabend mitteilen:
10.1, 7.2., 7.3., 4.4., 9.5., 6.6. 11.7.

Ich würde mich freuen, dich an einem Liebesabend oder am nächsten Liebestag zu treffen. Alle, die sich bereits angemeldet haben, erhalten in den nächsten Tagen eine Bestätigung per Mail.

Wünsche dir eine gute Zeit! 

Stefan

Schneefelder

Hallo

Ich verbringe einige Tage in den Bergen. Alles ist weiss und die Sonne wunderbar warm.

Auf der heutigen Wanderung bin ich alleine und als erster über ein unberührtes Schneefeld gelaufen. Vor mir eine grosse weisse Fläche, hinter mir nur meine eigenen Fussspuren. Es war ein wunderbares Gefühl. Mit ausgestreckten Armen, ganz frei haben ich meine Spur gezogen. Es war für mich wie eine Lebensmetapher.

Unbekannt

Jeder Mensch zieht seine einzigartige Spur durchs Leben. Du bist immer der einzige, der genau jetzt an dem Ort ist. 
Dein Weg macht dich einmalig. Und ja, du kannst wählen in welche Richtung du gehen möchtest. Vielleicht musst du langsam gehen, vielleicht ist eine Umweg nötig. Aber du bestimmst, wohin deine Leben gehen soll.

Ich wünsche auch Dir ganz viele Momente, in denen du bewusst wählen kannst, wohin dein Lebensweg gehen soll.

Ich freue mich, wenn sich unsere Wege in Winterthur kreuzen. Am 18. Oktober ist der nächste Liebesabend.

Wünsche dir eine gute Zeit

Stefan


Magie

Suchst du einen Ort, wo du ganz dich selbst sein kannst,
wo du dich entspannen kannst,
wo Energien ins Fliessen kommen,
wo Vertrauen und Freude wachsen.

Möchtest du anderen Menschen sinnlich begegnen,
möchtest du dir und anderen achtsamen Menschen nahe sein?

_________________________________________

Hallo

Nach dem letzten Liebesabend im August bin ich tief berührt und zufrieden nach Hause gefahren.In der Schlussrunde sind die TeilnehmerInnen ruhig, mit offenen, strahlenden Augen dagesessen. Es braucht dann meistens keine Worte mehr, nur noch ein "auf Wiedersehen" ...

Jedes Mal ist es wunderschön mitzuerleben, wie die Magie des Liebesabends die Menschen öffnet, sie stärkt und strahlen lässt.

Vielleicht hast auch du Lust und Zeit mit uns auf eine Reise zu gehen. Es würde mich freuen, dich auch dabei zu haben.

Die nächsten Termine:
Freitagabend 20. September Liebesabend in Winterthur
Samstag 5. Oktober Liebestag in Winterthur (weitere Infos auf der Homepage)


Wünsche dir eine gute Zeit!

Stefan


Noch eine kurze Zugabe:
Kennst du das Lied "Heart like a wheel" von den "Corrs" - wunderschön Happy
Unter anderem singen sie folgendes:
"It's only love, that can break a human being and turn him inside out."

Liebt einander oder ihr geht zugrunde!

Hallo

Im Moment sitze ich im Wohnzimmer und höre mir nochmals die Musik vom letzten Liebesabend an. Musikhören ist für mich so wunderbar, eine wirkungsvolle Meditation. Einfach sitzen und warten, bis die Gefühle kommen. Tränen, Klarheit und ein Lächeln wechseln sich ab ...

Musik hat auf uns Menschen eine magische Wirkung. Wenn wir Musik hören, sind wir ganz im Hier und Jetzt. Das ist auch der Grund, wieso mir die Auswahl der Musik bei den Liebesabenden so wichtig ist. Sie kann helfen, uns ganz mit uns zu verbinden.

Währende meinen langen Ferien in den Bergen habe ich ein sehr berührendes Buch gelesen, das ich dir sehr empfehlen kann.
Ich möchte es kurz vorstellen:
 
Dienstags bei Morrie" von Mitch Albom.  
Es ist eine wahre, autobiographische Geschichte. Mitch Albom ist ein erfolgreicher Sportjournalist, als er ein Fernsehinterview seines ehemaligen Soziologieprofessors und Mentors Morrie Schwartz sieht. Er erfährt dabei, dass Morrie an der tödlichen Krankheit ALS erkrankt ist. Als er erkennt, dass sein alter Freund nicht mehr lange zu leben hat, beschließt er, ihn zu besuchen. Er reist jeden Dienstag von Detroit nach Newton, bis Schwartz stirbt. Bei jedem Treffen lernt er Schwartz "einfache Lektionen" für ein glückliches Leben, welche er für das Buch dokumentiert.

Zwei Ausschnitte aus dem Buch:

“Warum ist es so schwer über das Sterben nachzudenken?"
"Weil", fuhr Morrie fort, "die meisten von uns wie Schlafwandler durch die Gegend laufen. Wir kosten das Leben nicht voll aus, weil wir ständig im Halbschlaf sind und Dinge tun, von denen wir glauben, wir müssten sie tun."
"Und all das verändert sich durch de Konfrontation mit dem Tod?"
"Oh ja. Du streifst all das unnütze Zeug ab und konzentrierst dich auf das Wesentliche. Wenn du erkennst, dass du sterben wirst, dann siehst du alles mit ganz anderen Augen." Morrie seufzte: "Lerne, wie man stirbt, und du wirst lernen, wie man lebt."
"Liebt einander oder ihr geht zugrunde!"


In diesem Sinne lege ich dir das Buch und natürlich den nächsten Liebesabend ans Herz Winking.
Es freut mich, wenn auch du kommen magst.
Wünsche dir eine gute Zeit

Stefan

Die Sehnsucht klopft an die Tür

Hoi zäme

Gerade in den letzten Tagen wurde mir selber wieder bewusst, wie sich das Leben wunderschön transformieren kann, wie Vergangenes wieder frisch zu blühen beginnt. Manchmal meinen wir, das Paradies sei unerreichbar, dabei liegt es vielleicht gleich um die Ecke.

Das Leben ist wirklich magisch, unvorstellbar, ein grosses Mysterium!

Leider verlieren wir machmal die Verbindung zu uns selber und merken nicht, wie wir gehetzt, gestresst und verschlossener werden. Wir hören auf zu lachen, unser Blick wird flüchtig, wir sind unruhig. Graue Wolken ziehen auf, es beginnt zu regnen ...

Nur die Sehnsucht klopf dann an deine Tür. Sie möchte dir sagen, dass da noch mehr ist.

Der nächste Liebesabend ist am Freitag 17. Mai.

Ich freue mich, wenn auch du kommen magst.

Herzlichst

Stefan

Das Leben - Gelegenheit zu lieben

Liebe Freundin, lieber Freund
Liebe Leserin, lieber Leser

Bist du gut ins neue Jahr gestartet? Welchen Weg möchtest du einschlagen, wohin soll deine Reise gehen?

Zum Jahreswechsel habe ich mich wieder an ein Zitat von Osho erinnert. Es beschreibt genau, welchen Weg ich in meinem Leben gehen möchte
und was mich zutiefst glücklich und zufrieden macht. 

Das Leben - Gelegenheit zu lieben
Die erste Tür, die Geburt, ist nur eine Gelegenheit, durch die zweite zu gehen, die Türe der Liebe. Zwischen Geburt und Tod ist Liebe. Im Grunde kann man es so sehen: Das Leben besteht nur als einzige Gelegenheit, zu lieben und geliebt zu werden. Wenn das versäumt ist, dann ist alles versäumt. Wenn du geliebt hast, dann hast du nichts verpasst in deinem Leben, selbst wenn du alles andere versäumt hast.

Der nächste Liebesabend ist am Freitag, 18. Januar von 19.30 bis 22.30 Uhr.

Wünsche dir eine gut Zeit. Freue mich, wenn auch du kommen kannst.


Stefan
© 2015 being-one